Crowd Container??…Kaffeebrief??…

In Update and News

…..noch nie etwas von davon gehört? Was? Crowdcontainer ⇐ HIER KLICKEN

Und so funktioniert die ganze Crowd Container Geschichte

 

Transparenter Handel und charaktervolle Produkte – dafür steht das kleine Start-Up Crowd Container. Noch 5 Tage (bis am 15. Juli) sammeln sie Vorbestellungen für die neue Kaffeeernte in Peru. Von der kleinen Kooperative CAFHU im Bergregenwald beziehen sie zum zweiten Mal grüne Arabicabohnen. Besonders schön dabei ist nicht nur die herausragende Qualität des Kaffees, sondern auch dass die Kaffeeproduzenten dafür rund das Zwei- bis Dreifache vom Kaffeemarktpreis erhalten. Nur so können sie heutzutage überhaupt noch vom Kaffeeanbau leben – und eine Zukunft planen.

Wenn ihr jetzt vorbestellt, fliegen ab Oktober die frisch gerösteten Bohnen als Kaffeebriefe in eure Briefkästen – alle zwei oder vier Wochen, ihr könnt wählen: crowdcontainer.ch
Geröstet werden die Bohnen mit Liebe von Philipp in der Kaffeerösterei “in the name of” und der versteht was von seinem Handwerk.

Wir bestellen schon seit den Anfangszeiten bei Crowd Container erstklassige Produkte und haben uns auch jetzt grüne Bohnen (Arabica) aus dem Amazonas und grüne Bohnen (Robusta) aus Kerala, Indien gesichertum eine Kleinstmenge an unsere Kunden zu verschenken. Sobald der Kaffee da ist werden wir euch weiter informieren wie ihr zu einer Packung Kaffee kommt.
Bis dahin habt ihr genügend Zeit um die Projekte bei Crowd Container zu unterstützen.

 

Wir hören, sehen und riechen uns…bis bald, euer Cafémanufaktur Team!!

 

Please follow and like us: